"Man soll dem Körper Gutes tun,

damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen."

Theresa von Avila

 

 

 

Unterricht

Yoga ist ein Begriff aus dem Sanskrit und bedeutet „den Ochsen vor den Karren spannen, anjochen“. Im übertragenen Sinne bedeutet es, die Gedanken unter Kontrolle zu bringen. 

 

In unserer westlichen Kultur haben wir vielfach verlernt, in Geist und Körper eine Einheit zu sehen und zu spüren. Die Praxis des Yoga hilft uns, zu einem besseren Körperbewusstsein zurück zu finden. Mit der Zeit hören Sie die Signale des Körpers, der ihnen sagt, was Ihnen gut tut und was nicht. Yoga führt zu einem besseren Bewusstein seiner selbst und damit zu mehr Achtsamkeit. Yoga ist bewusstes Handeln.

 

Als Individuum ist kommt jeder mit seiner eigenen Vorstellung zum Yoga. Jeder bringt seine eigenen Lebenserfahrungen mit, seinen eigenen Körper und dessen Stärken, Schwächen, gesundheitlichen Probleme. Jeder bringt seine eigenen Wünsche, Erwartungen, Bedenken mit.  

 

Im Rahmen des Einzelunterrichts kann ich die Yogapraxis, insbesondere die Asanas und die Atemübungen, auf Sie individuell zuschneiden. Das bedeutet, dass ich die Körperübungen nach ihren persönlichen Bedürfnissen auswähle und auch modifiziere. 

Dieses persönliche Lehrer-Schüler-Verhältnis spiegelt im übrigen die ursprünglichste Form des Yogaunterrichts wieder. 

 

Meine Preise

 

Einzel- oder Paarunterricht 

 

60 Minuten für 60,- € 

90 Minuten für 90,- €.